Posts mit dem Label Stubentiger werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Stubentiger werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 2. Mai 2017

{Werbung} Sorgenkätzchen



Als ich vor ein paar Wochen das Buch Sorgenkätzchen – EineTierärztin erzählt von ihren außergewöhnlichsten Patienten* entdeckt habe war ich natürlich direkt interessiert. Denn das Buch hörte sich an, als ob man von einem Profi noch etwas dazu lernen könnte. Und das ist doch im Umgang mit unseren Liebsten Samtpfoten immer gut, oder? 


Montag, 2. Mai 2016

Habt ihr euren Frühjahrsputz schon erledigt?



Ich habe meinen zum Glück schon längst hinter mir. Doch nicht nur Zuhause, auch im Garten meiner Eltern wurde Frühjahrsputz gemacht. Auch wenn ich ausgezogen bin, um den Teich kümmer ich mich weiterhin zum großen Teil. Es findet sich leider keiner, der freiwillig die Pumpe sauber machen will. 


Dienstag, 15. Dezember 2015

Eine Betriebsanleitung für Katzen?

Gibt es sowas? Braucht man sowas? Und: sollte man so etwas ernst nehmen?

Ich war ein wenig erstaunt, als ich das Buch von Dr. David Brunner und Sam Stall im Goldmann Verlag gesehen habe. Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung kenne ich sonst eher von meinem geliebten Auto ;) Aber als Katzen Fan musste Katze Betriebsanleitung* doch bestellt werden. Und ich merke gleich einmal an: es gibt das Buch auch für Hunde, nur so als kleiner Tipp für alle Hundeliebhaber!


Samstag, 22. August 2015

Eine Hängematte für die Kleinen



Ich muss sagen, manchmal beneide ich meine Katzen. Ich hätte auch gerne ein kleines Spielhaus oder aber eine Hängematte. Tja, hab ich aber nicht. Im Gegensatz zu meinen Katzen. Die kleine Hängematte habe ich bei Danto.de* gesehen und natürlich direkt gekauft. Ich habe schon länger nach ein paar schönen Liegeplätzen für die Kleinen geschaut und habe lange überlegt, denn meine Katzen liegen zwar gerne unter der Tagesdecke usw. Aber die Orte, die ich ihnen extra als Schlafplatz her richte, gucken sie nicht mal an ;) Leider ist es so auch mit der Hängematte, sie ist zwar interessant und wird gerne beschnuffelt, allerdings haben sie sich noch  nicht rein getraut. Die Sache scheint ihnen leider ein wenig zu wackelig zu sein. 


Sonntag, 8. März 2015

Wenn Charlie und Alan den Karton bewachen...

dann ist doch sicher etwas leckeres für sie drin!

Und in diesem Fall war es das neue Felix Crunchy & Soft! Und was für ein Paket das war... drei große Tüten mit den Sorten "Rind, Huhn und Gemüse", " Huhn, Truthahn und Gemüse" und "Lachs, Thunfisch und Gemüse". Die kleinen Beutel mit 50g Inhalt haben alle die Sorte Rind, Huhn und Gemüse und wurden fleißig von mir an Freunde und Bekannte mit Katzen verteilt. Auch die Nachbarkatze habe ich damit bestochen, denn meine Nachbarin meinte normal kommt sie nicht so nah an Fremde ran. Das liegt sicher nicht nur an dem leckeren Futter, sondern auch daran das ich einfach toll bin und man vor mir keine Angst haben muss ;) 
Aber Bestechung zieht bei Katzen ja immer ;)


Sonntag, 26. Oktober 2014

FURminator



Heute möchte ich euch ein paar tierische Produkte vorstellen. Es handelt sich dabei um zwei Produkte rund um die Fellpflege eurer Stubentiger. Ich bekam von FURminator zum einen ein Trockenspray das das haaren reduzieren soll und zum anderen Tücher mit denen man die übrigen Haare aufnehmen kann und die auch noch antistatisch wirken. 


Samstag, 20. September 2014

Wenn Charlie ein Paket bewacht…



Dann ist ganz sicher etwas für ihn drin ;) Das Paket von Boswelia hat Charlie gar nicht mehr aus den Augen gelassen und als ich es geöffnet habe war er quasi direkt im Karton. Fotos durfte ich noch kurz machen, aber dann wurde auch schon eine Kostprobe eingefordert. Charlie und Alan haben sich direkt über das Trockenfutter hergemacht und man hatte ein wenig das Gefühl, dass sie seit Monaten nichts zu essen bekommen hatten. Zumindest nichts was ihnen so gut schmeckte wie die Probe.



Sonntag, 24. August 2014

Ein Kissen für die Katz´



Während der Klausuren sind auch meine beiden Tiger ein wenig zu kurz gekommen, das muss natürlich jetzt wieder gut gemacht werden. Mit ganz viel kuscheln, spielen und dem einen oder anderen „Geschenk“. Zum Beispiel ein paar neue und besonders schöne Katzenminzekissen. Entdeckt habe ich die beiden bei biine, einem tollen und noch recht neuen Unternehmen das sich auf Katzen und Hundekissen spezialisiert hat. 


Sonntag, 6. April 2014

Sooooo lange habe ich gewartet!


Und nie gab es die süße Eulenbackform in die ich mich bei Danto verliebt hatte. Kennt ihr das? Ihr seht etwas, wollt es unbedingt haben und dann ist das gute Stück aber nicht mehr auf Lager? Das ist echt doof oder? Aber dann hatte ich Glück und es gab besagte Eulenbackform wieder auf Lager und was tut frau dann? Genau! Direkt erst mal bestellen und glücklich sein das das gute Stück endlich mein Eigen ist :D


Mittwoch, 29. Januar 2014

Ich habe mir einen kleinen Zoo bestellt



Die aufmerksamen Leser unter euch werden merken dass ich über Danto schon den einen oder anderen Bericht veröffentlicht habe. Und auch heute möchte ich euch wieder eine kleine aber feine Auswahl aus dem riesigen Sortiment von Danto präsentieren! 

Bei meiner letzten Bestellung durften eine Eule, ein Hamster und eine kleine Katze (oder soll es ein Hund sein?) bei mir einziehen. Ich habe mir also einen kleinen Zoo bestellt ;) 

Freitag, 13. Dezember 2013

Und hier noch ein Geschenktipp für alle Katzenbesitzer

Ich habe euch vor einigen Monaten den CATSOMAT vorstellen dürfen und bin immer noch begeistert. Vor allem an 10 oder 12 Stunden Tagen in der Uni bin ich froh den Futterautomat zu haben. Auch als ich übers Wochenende weg war wusste ich so meine Katzen versorgt ohne das meine Mutter zwei Mal am Tag zum Füttern vorbeikommen musste.

Und zu Weihnachten bekommt ihr sogar 40 Euro geschenkt wenn ihr den Futterautomat bis zum 25.12.2013 bestellt!


Alle Info´s dazu gibt es hier.

Ich möchte meinen Futterautomat nicht mehr missen und vor allem im Sommer finde ich die Kühlfunktion für das Futter einfach nur toll!

Wenn ihr wie ich Katzenbesitzer seit und leider manchmal auch länger aus dem Haus müsst kann ich euch den CATSOMAT nur empfehlen. Natürlich könnt ihr die Kühlfunktion auch ausstellen und den Automat mit Trockenfutter füllen. Meine beiden Kater haben ihn super angenommen und das obwohl Alan eigentlich vor allem und jedem Angst hat ;)

Montag, 21. Oktober 2013

Tierfutterabo

Puuuh morgen startet die Uni und dann wird alles wieder um einiges stressiger… Vorlesungen, lernen, arbeiten, Haushalt, einkaufen… Und da meine beiden Tiger wählerisch sind und das Futter vom Diskounter um die Ecke mit ihrem Popo nicht anschauen muss ich für die beiden extra noch in die Tierhandlung die natürlich nicht ums Eck liegt! Doch heute möchte ich euch einen Shop vorstellen, der mir zumindest den Teil der Arbeit abnimmt!


Donnerstag, 3. Oktober 2013

alsa Hundewelt – auf die Katze gekommen

Heute möchte ich euch – im Namen meiner Katzen ;) – eine tolle Futtermarke vorstellen.

alsa bietet alles was das Hundeherz begehrt: Futter, Leinen, Liegeplätze, Spielzeug und fürs Herrchen Lektüre und Gassitaugliche Kleidung.

Für die Stubentiger gibt es hauptsächlich Futter aber manche Sachen wie zum Beispiel Näpfe oder Liegeflächen kann man ja auch für Katzen nutzen. Meine Kater haben zum Beispiel auch Näpfe wo „Dogs“ drauf steht, da sie nicht lesen können futtern sie trotzdem daraus ;) 

 

Freitag, 6. September 2013

Post für meine Stubentiger


Meine beiden Stubentiger freuen sich jedes Mal, wenn ein Paket für sie ankommt. So auch bei dem Paket von tiierisch.de. Manchmal glaube ich, sie können es riechen wenn etwas für sie im Paket ist. Klar bei Futter kann ich das nachvollziehen, aber bei Spielzeug und einem neuen Sisalstamm? Meine Katzen sind halt meeeega schlau!

Mittwoch, 10. Juli 2013

Danto

Es gibt einen Shop der hat es mir richtig angetan, denn egal was ich bis jetzt gesucht habe, ich habe dort alles gefunden. Bereits vor einigen Monaten habe ich euch von Danto berichtet und auf der Suche nach einem Clicker für meine Katzen und einer Etagere von Koziol bin ich wieder bei Danto fündig geworden. 


Mittwoch, 3. Juli 2013

Dein Bestes


Auch Charlie und Alan durften mal wieder testen! Von der dm Eigenmarke Dein Bestes bekam ich drei Wunschprodukte für die beiden. Ich entschied mich für Sternenküche Vorteilspack, Pastetenzauber Vorteilspack und Vorteilspack Gemüse-Gelee.


Sonntag, 7. April 2013

CATSOMAT- Meine Katzen habe ihren eigenen Butler ;)

Letzte Woche war es endlich so weit. Drei Tage Wellnessurlaub. Den ganzen Tag relaxen, schwimmen, lecker essen und sich um nichts sorgen zu müssen. Meine Mutter hatte sich als Katzensitter angeboten und so wusste ich, dass ich mir auch um die Kleinen keine Sorgen machen musste. Vor ca. einem Monat hatte ich außerdem die Zusage bekommen, den CATSOMAT testen zu dürfen. Kein üblicher Futterautomat wie ich ihn schon einmal im Fernsehen gesehen hatte, sondern der einzige auf dem Markt, der auch Nassfutter kühlen kann. Da Charlie und Alan fast nur Nassfutter bekommen, ist dies das einzige Modell auf das ich zurückgreifen konnte.
Der CATSOMAT kam kurz nach der Zusage an und so hatte ich noch genug Zeit um die Katzen an den Futterautomaten zu gewöhnen. Im Lieferumfang ist eine 7er Futterschale enthalten, ihr könnt aber auch eine 10er dazu bestellen. Die Installation ist ganz einfach, ich gebe zu ich gehöre zu dem Typ Frau die der Bedienungsanleitung normalerweise keine Aufmerksamkeit schenkt… Zum Glück gab es auch eine Kurzbeschreibung, in der die wichtigsten Funktionen wie zum Beispiel das einstellen der Uhrzeit, der Kühltemperatur und der Futterzeiten stehen. Die Beschreibung ist wirklich gut geschrieben, aber man könnte sich auch gut ohne die Beschreibung zurecht finden, das Menü erklärt sich quasi von selbst. 


Am Anfang habe ich den Futterautomaten ausgeschaltet gelassen und ihn nur mit Futter befüllt. Da sie eigentlich flachere Schalen gewöhnt sind wollte ich sie nicht auch noch mit dem Brummen der Kühlung verunsichern. Anfangs war ihnen der Automat ein wenig suspekt doch nach zwei Tagen hatten sie sich auch an die Geräusche der Kühlung gewöhnt. Ich hatte da mit mehr Problemen gerechnet, da vor allem Alan ganz schön eigensinnig seien kann. Die Kühlung springt – je nach dem Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen- immer mal wieder an und läuft deshalb nicht dauerhaft. Mein Ansprechpartner verwies mich darauf, dass man den CATSOMAT am besten einsetzt wenn man nicht da ist, da einen dann die Geräusche nicht stören. Ich habe in meiner Eingewöhnungsphase den Futterautomat auch nachts angehabt und auch wenn ich Luftlinie vielleicht zwei bis drei Meter von ihm entfernt lag, hatte ich keine Probleme beim schlafen.
Damit die beiden wissen, wann es frisches Futter gibt kann man einen Lockruf aufnehmen. Jeder dem ich das erzählt habe hat erst mal gefragt, was der Automat denn dann abspielt und der eine oder andere hatte echt lustige Ideen ;). Den Lockruf kann man selber aufnehmen und so Individuell auf seine Katzen abstimmen. Meiner lautet zum Beispiel: „Charlie, Alan Futter“. Die beiden reagieren direkt und kommen in die Küche gestürmt. 

Ihr könnt die Zeiten individuell anpassen und müsst dann einfach nur noch die Schälchen mit Futter bestücken, das ihr am besten vorher im Kühlschrank schon abkühlen lasst. Solltet ihr 2 Uhrzeiten gespeichert haben müsst ihr also nur zwei Schälchen befüllen. Mit der 7er Schale kommt ihr also bei zwei Mahlzeiten am Tag maximal drei ganze Tage aus. Auch wenn ich meine Katzen nie drei Tage am Stück komplett allein lassen würde, ist der CATSOMAT eine große Hilfe, denn so braucht nicht mehr morgens und abends jemand nach ihnen gucken. Mein Katzensitter kann sich den Tag freier einplanen und ich brauch keinem gegenüber ein schlechtes Gewissen zu haben.

Die Schalen lassen sich einfach reinigen und auch der Futterautomat (nur für den Fall das eure Katzen genauso Ferkelchen sind wie meine ;)) erstrahlt schnell wieder in seinem Weiß.
Das Design gefällt mir super, das schlichte Weiß passt würde ich sagen in jede Wohnung. Bei mir steht er in der Küche unter der Bar (meine Küche ist so winzig, dass dies der einzige freie Platz war) und stört dort überhaupt nicht.

Was sicherlich noch wichtig zu wissen ist, ist das der CATSOMAT mit einer Infrarotschranke ausgestattet ist und direkt hält wenn die Katze mit dem Kopf im CATSOMAT ist. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass den Lieben etwas passieren kann.
Der CATSOMAT verfügt übrigens über einen Akku und kann so auch bei einem Stromausfall die Kühlung und Futterfunktion sicher stellen. 

Ihr solltet den CATSOMAT am besten nur mit Nassfutter bestücken, da sich Kondenswasser bilden kann welches für Trockenfutter nicht so gut wäre. Ihr könnt aber auch die Kühlung ausschalten und habt dann die Möglichkeit ihn mit Trockenfutter zu bestücken. Meine Tierärztin hat uns aber abgeraten zu viel Trockenfutter zu füttern das sie nach der Kastration davon dick werden können und deshalb gibt es Trockenfutter nur als Leckerchen. Wer also wie ich fast nur Nassfutter anbietet und auch mal länger aus dem Haus muss, egal ob er lange arbeitet oder mal zwei Tage weg möchte sollte sich die Anschaffung eines CATSOMATs wirklich überlegen. Ich finde ihn super praktisch und meine Katzen lieben ihn. Ich will meinen CATSOMAT nicht mehr missen, denn so weiß ich meine Kleinen auch an langen Uni-Tagen oder bei Kurzurlauben gut versorgt. 

Weitere Informationen und den Onlineshop findet ihr hier

P.S.: auch wenn der Futterautomat CATSOMAT heißt lässt er sich sicherlich auch gut für Hunde nutzen;)

Mittwoch, 20. März 2013

Eine kleine Geschichte von frechen Katern

Ich liebe Charlie und Alan, ich glaube das wissen die meisten hier schon. Aber manchmal bringen sie mich zur Weißglut. Da versteckt frau den zugemachten Karton von Rinderohr schon extra im Kleiderschrank und was passiert? Irgendwie schaffen es die beiden natürlich in den Schrank und in den Karton... Was hatte ich mir auch dabei gedacht? Für Futter würden die wahrscheinlich auch noch einen Safe knacken ;)


Auch als ich die Bilder für meinen Bericht machen wollte waren die beiden mit von der Partie. Sehen wir es als ein Lob für die Produkte, denn die beiden haben sogar die Plastikverpackung vom Trockenfutter aufgeknabbert ;)

Ich stelle euch jetzt aber ersteinmal die Produkte in Ruhe vor. Ach so die Reste die die beiden übrig gelassen haben sind inzwischen übrigens in einem anderen Schrank den sie zum Glück bis jetzt noch nicht öffnen können. Aber wer weiß, irgendwann komm ich nach Hause und alle Trockenfuttervorräte sind auf weil die beiden doch noch die Tür aufbekommen haben...

Ich durfte folgende Produkte testen:
Katzenstreu PetPlus mit Babypuderduft
Möhrkes Spezial Mix Katzen-Croque
zwei Katzenangeln
Happy Cat Adult Atlantik Lachs
FishSnack Pure Fish Sticks Cat

Das Streu ist sehr fein und riecht ganz leicht nach Babypuder. Es ist super in der Anwendung und sehr ergiebig. Der Geruch ihrer Geschäfte wird super absorbiert und ich würde es direkt wieder kaufen.

Möhrkes Spezial Mix Katzen-Croque ist glaube ich das Lieblingsprodukt meiner Katzen. Wie gesagt, der Beutel wurde schon gut bearbeitet und auch geleert bis ich erstmal gemerkt habe was meine beiden da so treiben... Es enthält ausschließlich hochwertige Rohstoffe und ist als Alleinfuttermittel geeignet. "Wertvolle tierische Proteine, der Verzicht auf Soja oder andere pflanzliche Eiweißextrakte und die hochwertigen Getreidekomponenten verleihen diesem Produkt eine hohe Akzeptanz und beste Verträglichkeit." (Quelle: Rinderohr)
Die beiden lieben es und auch der Kater meiner besten Freundin durfte mittesten und fand es super.

Die Spielangeln haben eine tolle Qualität und schon die eine oder andere Spielrunde überstanden. Ich hatte schon andere Spielangeln die dies nicht so gut überstanden haben wie diese.

Das zweite Trockenfutter Happy Cat Adult Atlantik Lachs wurde von den beiden auch super angenommen. Happy Cat steht für mich vorallem für hochwertige Qualität und dieser Eindruck hat sich auch hier bestätigt.

Der FishSnack traf anfangs nicht den Geschmack meiner beiden. Natürlich freuten sie sich über Leckerchen, aber als sie dann bemerkten das man länger an den Sticks knabbern muss als an normalen Leckerlies, hatten sie irgendwann den Spaß an ihnen verloren. Doch inzwischen haben sie die Stangen auf und das sie mal ein bisschen mehr für´s Essen machen müssen, schadet den beiden ja auch nicht ;)

Insgesamt waren alle Produkte die wir testen durften toll und alle haben den Geschmack der beiden getroffen.

Rinderohr bietet übrigens nicht nur eine große Auswahl an Katzenfutter und Zubehör, sondern auch alles was man für andere Haustiere benötigt. Egal ob Hund, Katze, Maus, Pferd, Fisch, Reptilie oder Vogel. Hier findet ihr alles was das Herz eures treuen Begleiters höher schlagen lässt.

Die Auswahl ist riesig und vielfältig und die Versandkosten in Deutschland ab 19 € kostenlos.

Rinderohr ist ein Paradies für Tiere und ihre Besitzer!

Dienstag, 12. März 2013

Auch Charlie und Alan durften mal wieder testen!

Die Firma Gimborn ist spezialisiert auf Katzen, Hunde und Nager und war mir besonders durch Leckerchen und Vitamine für meine Kleinen bekannt. Als wir damals Pu bekamen, war diese ja noch sehr klein und musste deshalb zusätzliche Vitamine bekommen. Die Produkte von Gimborn waren damals nicht nur bei Pu beliebt, sondern auch bei Charlie und Alan. Ganz zu schweigen von den tollen Leckerchen die ich den Kleinen zwischendurch mal gönne. 

Ich bekam auf meine zwei Tiger abgestimmt die folgenden zwei Produkte zum testen: 
Biokat´s Men und die Beauty-Paste. 

 

Biokat´s Men kannte ich vor dem Test noch nicht, ich bin aber wirklich begeistert. Das Streu ist extra für Kater bestimmt, da ihr Urin stärker riecht. Es ist sehr fein und es handelt sich hierbei um Klumpstreu.
"Biokat's MEN 15l enthält einen Hopfen-Extrakt - wirksamer Inhaltsstoff sind Beta-Säuren - der unangenehme Gerüche nachhaltig verhindert. Der Hopfen-Extrakt hemmt das Bakterienwachstum, welches zusammen mit dem Katzenurin für die Entstehung von Ammoniak (= übler Geruch) verantwortlich ist." (Quelle: Gimborn)


Da die beiden zwei Klos haben dachte ich mir ich mache den direkten Vergleich. In ein Klo kam ihr normales Streu, dass etwas gröber ist als dieses hier und in das andere kam Biokat´s. Ich muss sagen, Biokat´s war bei den beiden um einiges beliebter. Man könnte fast sagen, sie haben nur noch dieses Klo genutzt. Man riecht wirklich kaum etwas wenn die beiden auf Klo waren und auch das reinigen ist super einfach. 15 Liter sollen bis zu 50 Tage reichen. Dies kann ich leider nicht bestätigen, aber der Richtwert ist sicherlich nur für einen Stubentiger berechnet. Und bei mir hält das Streu jetzt immerhin drei Wochen, wenn man bedenkt das es von zwei Katern genutzt wird ist das ein super Wert finde ich. Ich finde das Streu wirklich super und kann es euch nur empfehlen wenn ihr auch Kater habt! Preis / Leistung ist einfach Top und das Streu hält wirklich lange.


Die Beauty- Paste wurde von beiden gut angenommen. Sie riecht angenehm und meine Kleinen schlecken sie wirklich gerne. Da beide kleine Flauschekugeln sind, kann ich euch nicht sagen ob das Fell weicher wird, aber das Haar sieht gesund aus und glänzt. Der Fellwechsel soll schneller gehen und die Krallen werden stärker. Wobei wenn ich nicht so liebe Kater hätte würde ich mir eigentlich weichere Krallen wünschen ;)

Gimborn konnte mich mit beiden Produkten nur noch mehr für die Marke begeistern. Egal ob ihr Hunde, Katze oder Maus (bzw. Nager) habt, schaut euch mal auf der Homepage oder bei eurem nächsten Besuch beim Zoofachgeschäft eures Vertrauens um! Hier erfahrt ihr wo es Gimborn in eurer Nähe zu kaufen gibt.

Im Fanshop gibt es außerdem online tolle Produkte für uns wie zum Beispiel Espresso-Tasse oder Uhren.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Meine Lieblingswärmflaschen

Heute stelle ich euch mein beiden Lieblingswärmflaschen vor! Die beiden heissen Charlie & Alan und sind zweieinhalb Jahre alt. 

Und weil sie mich die letzten Tage so schön warm gehalten haben als ich krank war, sinds meine Lieblingswärmflaschen.

Die dritte im Bunde ist Pu (man könnte sie auch Teufel nennen).

Pu ist ein Jahr jünger als die anderen beiden und wurde auf einem Baukran gefunden als sie ca. 5-6 Wochen jung war. Das sie mal so ein Teufelchen wird hätten wir damals nicht gedacht, so still war sie die ersten Tage!






Sie ist neugierig und frech und verhaut auch die großen Jungs.












Und auch wenn die drei schon die ein oder andere Blume, Vase, Lampe, ..., auf dem Gewissen haben möchte ich doch keine von Ihnen missen.

Und wenn sie schlafen sind sie doch alle die liebsten.









P.S.: Die drei stellen sich natürlich auch gerne als Tester für Katzenfutter oder Spielzeug zur Verfügung.