Posts mit dem Label Getränke werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Getränke werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 25. Dezember 2015

Likör selbst gemacht



Habt ihr schon mal Liköre selbst gemacht? Nein? Ich habe – ganz der Profi – es bisher nur geschafft frisches Obst mit Kandis und Korn / Wodka zuzubereiten. Einfache Sache und ein tolles Geschenk für alle die gerne Schnaps trinken. (Also alle außer mir.) Und dieses Jahr habe ich mich das erste Mal an Wodka Feige probiert. Ich liebe es ja frisches Obst zu verarbeiten und da meine Mutter und meine Schwester für Marmelade und Co. verantwortlich sind versuche ich es halt mit Schnaps und Co. Für ein paar neue Ideen (schon für die nächste Obstsaison) durfte bei mir Liköre und Ansatzschnäpse selbst gemacht* von Franz Severin Berger und Christiane Holler einziehen. Man muss ja schon lange genug planen was man machen möchte nicht wahr ;) 


Montag, 7. Dezember 2015

Wenn man seine Eltern mit einem leckeren Kasten Bier überraschen möchte…



Auch wenn ich aus einer Stadt komme, die für Samt und Seide und früher auch für das gute alte Rhenania Bier stand (auch heute gibt es noch das Krefelder – Altbier mit Cola) mit Bier werde ich einfach nicht warm. Außer es handelt sich dabei um Mixgetränke. Meine Eltern sehen das genau anders. Mixgetränke? Nein Danke. Ein leckeres Bier? Ja bitte! Da es das gute alte Rhenania schon ein paar Jahre nicht mehr gibt (und meine Eltern eh Pils bevorzugen) probieren sie auch gerne mal andere Sorten. Wisst ihr was „das Schlimme“ ist wenn ihr sie mal mit einer besonderen Marke überraschen wollt? Sie kennen sie meistens schon… 


Dienstag, 19. Mai 2015

Ein Himmlisches Tröpfchen und Tischdeko

Wie ihr mitbekommen habt, hatte ich am Freitag Geburtstag =) Der Vorteil an einem Brückentag Geburtstag zu haben ist auf jeden Fall, dass man schon mittags mit der Party starten kann. Und da wir dieses Jahr das wohl tollste Wetter an meinem Geburtstag hatten seit ich denken kann, musste das natürlich zum grillen genutzt werden! 

 

Mittwoch, 1. April 2015

Habt ihr schon alle Einkäufe für Ostern erledigt?

Nein? Na dann aber mal los, nicht das ihr nachher nicht mehr das bekommt was ihr unbedingt benötigt ;)

Bei uns wird es ein leckeres Frühstück und ein leckeres Mittagessen geben, was genau weiß ich allerdings auch noch nicht ;) nur das ich eine Kalteschnauze machen werde steht schon fest. Zum Glück haben wir ja noch ein paar Tage Zeit und der eine oder andere Laden hat am Samstag ja sogar ab 7 Uhr auf. Als hätte man nicht schon die ganze Woche Zeit zum einkaufen ;) Also ich werde dafür bestimmt nicht samstags um 7 aufstehen!

Und "im Notfall" kann man ja auch so gut wie alles online kaufen. So zum Beispiel auch den Wein den es zum leckeren Essen geben wird. 

Sonntag, 9. November 2014

Coffee ähh Smoothie to go



Vor ein paar Jahren hat dieser ganze Smoothie Hype angefangen. Ich weiß noch, dass meine Mama mir zum Beginn meines Studiums des Öfteren diese kleinen fertigen Smoothies mitgegeben hat. Es gab natürlich Sorten die ich total lecker fand und einige die ich nur ganz ok fand. Irgendwann gab es so viele verschiedene Hersteller und Sorten… Aber man hörte ja nicht immer nur Gutes über das „Obst für zwischendurch“. Als ich vor ein paar Monaten die ersten Smoothie To Go Mixer entdeckt habe, war ich schon ein wenig neugierig. Ein Standmixer fehlte mir eh weshalb ich dann im Sommer Milchshakes mit dem Pürierstab machen musste… So ein To Go Mixer wäre also das perfekte für mich. Man kann den Behälter nämlich direkt mit einem Deckel verschließen und mitnehmen. Nicht nur das es super praktisch ist, weil man seinen selbstgemixten Smoothie so überall mit hin nehmen kann, nein man muss auch noch weniger spülen ;) Für mich als absoluten Spülmuffel ist das ganze also mehr als perfekt. 

 

Samstag, 18. Oktober 2014

Einfach mal einen gemütlichen Abend machen...

Ja auch das muss mal sein! Ich versuche immer ab morgens fleißig zu sein, lege mich abends kurz auf´s Sofa, schaue ein wenig TV und schon schlummer ich eigentlich ein. Aber trotz des ganzen Stresses muss man seine sozialen Kontakte ja pflegen ;) 

Freitag, 26. September 2014

My food 4 fit



Ich gebe zu, ich fange in diesem Jahr bestimmt das fünfte? Sechste? Mal an mich gesünder zu ernähren. Spätestens nach dem nächsten Geburtstag oder während stressiger Uniphasen sind alle guten Vorsätze über Bord geworfen. Dabei habe ich im Januar so einen guten Start hingelegt. Immer viel Salat gegessen und weniger Schoko und schon purzelten die ersten Pfunde… Wieso steh ich das Ganze nicht länger als ein paar Wochen durch? Keiner weiß es so genau… aber jetzt, passend zum Herbst (wo die Bikinisaison endlich vorbei ist…) will ich mal wieder anfangen ein wenig abzuspecken. Das ganze kurz vor bzw. während der Bachelorarbeit zu machen ist vielleicht nicht die beste Idee, aber wenn ich nur stark bleibe und keine Schoko kaufe ist auch keine da um sie zu essen ;) 


Sonntag, 20. Juli 2014

Bei der Hitze braucht man eine Abkühlung oder?


Gestern waren es über 30 Grad! Und ich durfte? TAAADAAA!! Lernen!! Ich wollte mich eigentlich raus setzen, denn ich liebe es draußen zu sein. Aber als es um 12 Uhr schon 30 Grad waren bin ich doch lieber rein gegangen. Bei der Hitze kann ja keiner lernen ;) Zur Abkühlung gab es einen leckeren Milchshake, der super einfach herzustellen ist. Da ich leider zu faul war einzukaufen gab es kein frisches Obst sondern einfach ein wenig Eis in meiner Milch, alles zusammen kurz in den Mixer geben und fertig ist die Erfrischung. Super lecker!

Samstag, 5. Juli 2014

Lust auf einen Eistee?

Die letzten Tage waren ganz schön stressig und auch wenn die Sonne schien hatte ich keinerlei Zeit um diese zu genießen. Leider. Aber gestern zum Deutschland Spiel habe ich mir mal etwas gegönnt und meinen eigenen Eistee gemacht. Die Teemischung stammt von Teaworld, einem Onlineshop der nicht nur Tee anbietet sondern auch Kaffee, Kakao, Gewürze, Honig, Süßwaren und Zubehör. Klar, zu feinstem Sonnenschein hätte der Eistee besser gepasst, aber als die Sonne noch schien war ich leider noch nicht Zuhause :(

 

Dienstag, 18. März 2014

Mix it Baby!


Heute möchte ich euch die „Revolution der Cocktails“ vorstellen. Canco the original can-cocktail, ein Cocktail gemixt nach Originalrezept in einer hübschen Dose. Ich finde die Idee super, denn so muss man nicht alle benötigten Sachen kaufen und kann den Cocktail dank der Dose überall mit hinnehmen. 


Mittwoch, 5. März 2014

Am Aschermittwoch ist alles vorbei!

Zum Glück!! Ja ich bin absolut kein Karnevelsjeck! Und bis jetzt habe ich mich jedes Jahr „gefreut“ das genau nach Karneval Klausuren waren, lernen ist in dem Fall eine super Ausrede nicht mitfeiern zu müssen ;) Tja dieses Jahr hatte ich die Ausrede leider nicht, denn bis zur nächsten und somit letzten Klausur für dieses Semester ist es noch fast eine Woche hin! Aber ich habe Karneval trotzdem lieber mit lernen und einem etwas ausgedehnten Hausputz verbracht statt mich mit den Jecken auf der Straße zu tummeln. Und heute habe ich endlich mal wieder Zeit zum schreiben. Irgendwie kam immer was dazwischen und deshalb ein großes Sorry! dass ich mich erst heute wieder zu Wort melde! Aber dafür direkt mit ein paar Leckereien! 

 

Ich weiß, heute fängt die Fastenzeit an und normalerweise sollte man jetzt bis Ostern verzichten. Meine Großeltern haben das auch immer sehr ernst genommen und es gab bis Ostern absolut nichts Süßes. Da ich ja eigentlich eh abnehmen möchte, werde auch ich mein bestes versuchen bis Ostern kein Süß anzupacken. Ob ich das durchstehe weiß ich leider selbst noch nicht… Zum Glück habe ich bei Solvino kaum etwas Süßes bestellt. Puh Glück gehabt, denn so kann ich die ganzen Leckereien trotzdem genießen! 

Freitag, 22. November 2013

Süßer Sekt und leckeres Essen



Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich die Woche lecker gekocht habe. Und natürlich möchte ich euch die Rezepte nicht vorenthalten ;)

Ich bin übrigens dank Brandnooz unter den Testern für den neuen Mia Moscato Sekt und was eignet sich besser als ein schöner Familien-Abend um den Sekt zu testen? Ich bekam zwei große und sechs kleine Flaschen, wobei ich die kleinen praktischer finde. Selbst mit 4 Leuten haben wir die große Flasche nicht leer bekommen. Allerdings waren wir Mädels alle begeistert.


Freitag, 12. Juli 2013

Mix dir die Welt wie sie dir gefällt

Berliner Kindl Weisse gibt es gefühlt schon immer. Zumindest in den Sorten Waldmeister und Himbeere. Doch jetzt hat sich Berliner Kindl etwas Neues ausgedacht. Nach dem Motto „Mix dir die Welt wie sie dir gefällt“ hat Berliner Kindl Mixcups rausgebracht und so kann man sich aus vielen verschiedenen Sorten sein Lieblingsbier selber mixen. 


Ich bekam von Berliner Kindl ein tolles Testpaket mit einem Sixpack Bier, verschiedenen Mixcups, Strohhalmen, Bierdeckeln und zwei original Berliner Weisse Gläser.  

Freitag, 5. Juli 2013

Tschüss süß



Seit einiger Zeit gibt es die Veltins Fassbrause. Ich finde Fassbrausen super, da sie nicht zu süß und alkoholfrei sind. 


Mittwoch, 26. Juni 2013

Meine Mr. Drinks Suprisebox

Ich hatte euch vor einigen Wochen von der Mr. Drinks Suprisebox berichtet. Und inzwischen ist meine Box nicht nur da, sondern auch schon die eine oder andere Flasche probiert. Ich war positiv von der großen Vielfalt überrascht und ich muss sagen, was ich bis jetzt probiert habe konnte mich wirklich überzeugen auch mal andere Marken als die vom Marktführer zu testen. Was mir besonders gefällt, sind die kleinen Flaschen. Meistens trinke ich nur Wasser und wenn ich dann mal Lust auf eine leckere Limo habe, stört es mich meistens das ich direkt einen Liter trinken „muss“. Die kleinen Flaschen hingegen haben für mich die richtige Größe. Der Durst nach Limo oder Eistee ist gestillt und ich muss nicht über drei Tage verteilt eine große Flasche trinken.


Das Paket enthielt den für Mr. Drinks typischen Aloe Drink und Kokosmilch. Zusätzlich verschiedene Limos, Eistee, Energydrink, Cola, Wasser und einen Wellnessdrink. Außer zwei Produkte haben alle Flaschen meinen Geschmack getroffen und über die anderen beiden freut sich meine Schwester ;)
Die Suprisebox war eine super Idee um die Produktpalette von Mr. Drinks näher kennen zu lernen und ich hoffe ihr habt sie auch fleißig bestellt und getestet?



Mittwoch, 5. Juni 2013

Neuigkeiten von Mr. Drinks - Die Mr. Drinks Suprise-Box ist da!

Heute möchte ich euch auf eine tolle Aktion von Mr. Drinks aufmerksam machen. Bereits hier habe ich euch von Mr. Drinks berichtet und fand die Testprodukte damals richtig lecker.

Bis zum 27.06.2013 habt ihr nun die Chance, eine Mr. Drinks Suprise Box zu bestellen. Was genau drin ist? Keine Ahnung! Sonst wäre es ja keine Überraschung! ;) Aber so viel sei verraten: die Box enthält 20 Flaschen des Mr. Drinks Sortiments und jede Box wird individuell gepackt. Das heißt, es gibt bis zu 500 verschiedene Konstellationen. 

Der Vorteil der Suprise Box? Zum einen lernt ihr neue Produkte kennen und hoffenlich lieben! ;) Und zum anderen kostet die Box nur 28 €, ein Preisvorteil von 30 % zum normalen Preis!

Jede Box enthält einen 20% Mr. Drinks Gutschein für den nächsten Einkauf und eine begrenzte Anzahl von Bestellern bekommt noch ein 0,3 Liter KVASS Russian Soda Trinkglas dazu!


 https://mail-attachment.googleusercontent.com/attachment/u/0/?ui=2&ik=13bc807340&view=att&th=13ec8d056c05c4d7&attid=0.2&disp=inline&safe=1&zw&saduie=AG9B_P8mmogZbffQ3SqKNiRukZjk&sadet=1370412945444&sads=ZWjdplrsRhpK9sDpHYP9-soT-x0&sadssc=1

Und jetzt zu den Produkten die in der Mr. Drinks Suprise-Box enthalten sein können: all i need Green Tea, ChariTea red, Koh Coconut Water, AiLaike Handmade Iced Tea Zitrone-Minze, Costa Rica Cola, OCÓO Beauty Drink, Vivaloe Wassermelone, Original Marlenes TAU VON DEN WIESEN Blossomflush, Thomas Henry Ginger Ale, Proviant Rhabarberlimonade, LömmeLömm Apfelschorle, LemonAid Limette, LemonAid Maracuja, ChariTea green, ChariTea Black, KVASS Russian Soda, Premium Cola, LömmeLömm Orangelimonade, ChariTea mate sparkling, LemonAid Blutorange, Vivaloe Honigmelone, Pussy Natural Energy, Proviant Zitronenlimonade, Wostok-Limonade Ferne Früchte, Proviant Apfelschorle, Vivaloe Kokosnuss, Thomas Henry Spicy Ginger, Vivaloe Zitrone, AiLaike Handmade Iced Tea Mango Pfirsich, Original Marlenes TAU VON DEN WIESEN Lemoncrazy, Vivaloe Pfirsich, Thomas Henry Bitter Lemon, Thomas Henry Elderflower Tonic, Thomas Henry Tonic Water,  Viva Con Agua leise, Wostok-Limonade Ferne Früchte, Viva con Agua laut und Wostok-Limonade Tannenwald.

Die Suprise Box könnt ihr hier bestellen. Natürlich so lange der Vorrat reicht!

Freitag, 29. März 2013

stick & lembke


Als meine Eltern und ich vor ein paar Wochen so stark erkältet waren haben wir Unmassen an Tee getrunken. Um ein wenig Abwechslung zu haben bin ich also durch die Teeabteilungen von Supermärkten und Drogerien getingelt und stieß dabei auf die Tees von stick & lembke.


stick & lembke stellte mir zwei Teesorten zum Testen zur Verfügung und heute möchte ich euch diese vorstellen. Testen durfte ich: Grüntee Chun Mee mit Spearminze und Apfel & Minze & Zitrone. 

stick & lembke arbeitet nach sechs Grundsätzen:
Immer ohne Aromen
Immer ohne Zusätze
Immer Bio
Außergewöhnliche Packungsformate
Nachhaltige Verpackungen
Transparenz bis in die Teegärten 

Die Teebeutel (von stick & lembke Teeschönheiten getauft) sind alle einzeln verpackt um das Aroma zu bewahren und die Teebeutel unterscheiden sich schon auf den ersten Blick von „normalen“. Sie bestehen aus einem anderen Material und sind richtig vernäht. Man kann gut die Kräuter erkennen und ich finde sie sehen schöner und vor allem ungewöhnlich aus im Gegensatz zu Standardteebeuteln.


stick & lembke über ihre Verpackungsmaterialien: "stick lembke verwenden Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen. Unsere an den Rändern handgehäkelten, transparenten Teeschönheiten  bestehen aus biologisch abbaubarem Filtermaterial, die Faltschachteln aus verantwortungsvoller, FSC Mix zertifizierter Holzwirtschaft. Jede dieser Teeschönheiten haben wir noch einmal einzeln verpackt."

Die Teebeutel sind also nicht nur etwas für´s Auge, sondern auch noch gut für die Umwelt!

Der Apfel & Minze & Zitrone Tee hat mich am meisten Interessiert, denn ich trinke am liebsten Apfeltee. Der Tee von stick & lembke schmeckt vor allem nach Minze und schmeckt nur dezent nach Apfel und Zitrone. Ich hatte zwar einen anderen Geschmack erwartet, aber der Tee konnte mich trotzdem überzeugen. Die erfrischende Minze mit der kleinen Fruchtnote kannte ich so noch nicht und  auch den Rest meiner Familie konnte er überzeugen.


Der Grüntee Chun Mee mit Spearminze riecht überwiegend nach Minze, schmeckt aber sehr bitter. Ich persönlich mag lieber süßen Tee deshalb habe ich den Tee ein wenig gesüßt. Wer gerne Grünentee oder Kräutertee trinkt, mag ihn aber sicherlich auch so. 

Es gibt insgesamt 17 Teesorten die als Pyramiedenbeutel oder Teeschönheit angeboten werden
Ich finde, dass stick & lembke ausgezeichnete Tees herstellt, die sich nicht nur durch die Sorten sondern auch durch die Herstellung von anderen unterscheidet. Ich kann den Teeliebhabern unter euch nur empfehlen, ihn auch mal zu testen!

stick & lembke könnt ihr nicht nur in hochwertigen Lebensmittelgeschäften sondern auch in gut sortierten Drogerien bekommen wie zum Beispiel dm.
stick & lembke bei Facebook.

Samstag, 23. Februar 2013

Das schmeckt nach Urlaub

Sind wir mal ehrlich: ich brauch Urlaub! Am besten jetzt sofort und am besten irgendwo in der Sonne. Gerne eine Kreuzfahrt durch die Karibik oder von mir aus auch irgendwo anders hin, hauptsache warm und mit ein paar tollen Kerlen um mich herum, die mir leckere Cocktails an die Liege bringen. 


Wie ihr aber wisst bin ich aber Studentin, bedeutet: Budget gering und die Zeit bis nächste Woche leider auch... Aber frau ist da ja einfallsreich! Und wenn frau keinen Strandurlaub mit Sonne, 30 Grad und nettem Kellner machen kann dann holt frau sich den Urlaub halt nach Hause. Zumindest geschmacklich. 


Geholfen hat mir dabei Mr. Drinks, ein Online-Shop für leckere Erfrischungsgetränke, die dabei aber naturbelassen sind. Um das gewisse Urlaubsfeeling zu bekommen müsst ihr dank Mr. Drinks nur noch die Heizung aufdrehen und Koh Coconut kalt stellen. Statt der Strandliege nehmt ihr dann einfach euer Sofa statt dem Kellner müsst ihr wohl selber zum Kühlschrank oder aber ihr trainiert euer Haustier oder falls vorhanden euren Partner. Da meine Katzen leider den Kühlschrank nicht aufbekommen musste ich selber zum Kühlschrank, aber wir trainieren weiter ;) Also legt ihr euch mit eurerm Kokoswasser auf's Sofa schliesst die Augen, nehmt einen Schluck und stellt euch vor ihr liegt gerade schön am Strand und schlürft aus einer leckeren Kokosnuss. Geschmacklich werdet ihr nämlich keinen Unterschied zu einer frischen Kokosnuss feststellen, nur braucht man für die Trinkpäckchen keinen Hammer zum öffnen. Klarer Vorteil der Verpackung von Koh Coconut!


Ich finde das Produkt sehr gut und kann allen Kokosnussliebhabern nur empfehlen es mal zu probieren! 
Hier noch ein paar Fakten, die auch ich nicht über Kokoswasser wusste:
Rehydriert den Körper
Reich an Antioxidantien und Elektrolyte
Stärkt das Wohlbefinden
Hilfreich bei Stress
(und davon hatte ich in diesem Jahr schon genug;) ) 

  

Außerdem vertreibt Mr. Drinks auch noch drei Sorten VIVALOE, einem Aloe Vera Erfrischungsgetränk dass aus Aloe Vera Blattmarkstücken und Fruchtsaft hergestellt wird und auch Blattmarkstückchen enthält. 
Ich bekam folgende Sorten zum testen: Wassermelone, Honigmelone und Pfirsich. Alle drei Sorten sind sehr lecker und sind gekühlt sehr erfrischend. An die kleinen Stückchen gewöhnt man sich auch sehr schnell und was ich sehr wichtig finde ist das alle Produkte von Mr. Drinks natürlich, kalorienarm, fettfrei, ohne Zusatzstoffe, ohne Zuckerzusatz bzw. Zuckerarm, ohne künstliche Farb- und Aromastoffe und ohne Pulverzusätze sind. 

Ich persönlich bevorzuge Pfirsich, es schmeckt richtig fruchtig und einfach nur lecker. Die anderen Sorten haben in meine Familie aber auch Fans gewonnen und ich muss sagen, alle waren begeistert und die Getränke waren schnell leer.
 
 

Mr. Drinks liefert in Deutschland versandkostenfrei und ich finde die Paketgrößen mit 12 und 24 wirklich toll und vor allem nicht zu groß. 

Wer also auch einen "Kurzurlaub" benötigt sollte mal meine Kokoswasser & Sofa Version probieren, vielleicht hilft's ja auch bei euch ;)

Sonntag, 10. Februar 2013

LUX der Energy Drink

Da ich ab Donnerstag wieder Klausuren schreibe fängt langsam auch wieder meine Kaffee und Energy Drink Zeit an. Heute möchte ich euch LUX vorstellen, ein Energy Drink der im Gegensatz zu den meisten anderen auch Ginseng und Guarana enthält. Der Koffein der aus Guarana bezogen wird wird nur langsam und schonend an den Körper weitergegeben und man erlebt keinen abrupten Leistungsverlust. 


Die Silbernen Dosen mit rotem Schriftzug fallen einem direkt ins Auge und ich finde das Design wirklich gelungen.

Normal trinke ich nicht so gerne Energy Drinks, da die meisten diesen typischen Hustensaftgeschmack haben, den ich schon als Kind nicht mochte ;)

LUX hingegen schmeckt nur sehr dezent nach Hustensaft und trifft damit meinen Geschmack.

Gerade an langen Lernabenden rettet LUX meine Konzentration. Auch vor dem Sport kann man LUX sehr gut trinken.

Man wird schnell, aber auch langanhaltend wach und fitter. Mich hat LUX überzeugt.

Leider gibt es LUX nur im Onlineshop was ich sehr schade finde, denn man muss mindestens 2 Trays a 24 Dosen kaufen, und mit denen würde ich wahrscheinlich mein ganzes Leben auskommen ;)



P.S.: LUX sucht noch Distributoren in Deutschland und International, wenn ihr Interesse oder einen Tipp habt, einfach hier melden. =)

Freitag, 4. Januar 2013

Tantrum – die Limo mit Bums


Ich bekam vor einigen Wochen ein Paket mit sechs Flaschen Tantrum, einer koffeinhaltigen Limo mit den Geschmacksrichtungen Blutorange und Lemongras.
Während meiner Lernphase konnte ich die Getränke gut testen und vor allem gebrauchen, da ich ziemlich viel und lang lernen musste. 


Lemongras schmeckt nach Zitrone und erfrischt einen direkt. Blutorange schmeckt fruchtig und ein wenig sauer.  Am besten genießt ihr die Getränke eisgekühlt denn so schmecken sie am besten.
Ich persönlich bevorzuge Lemongras da ich Blutorangen an sich nicht so mag. Aber dafür dass ich sie nicht mag, schmeckt mir Tantrum richtig gut.

Gut gefallen mir auch die auffälligen Flaschen in Pink und Neongrün,  denn sie stechen einem direkt ins Auge. 

Ihr könnt einzelne Flaschen, sechs Flaschen oder zwölf bestellen und hier könnt ihr die genauen Inhaltsstoffe nachlesen. 

Tantrum könnt ihr im Onlineshop bestellen oder bei eurem gut sortierten Getränkemarkt. 

Trinkt ihr gerne koffeinhaltige Limos?