Montag, 10. Juli 2017

{Werbung} Tanz in den Tag

Tanz in den Tag* hat mich auf Grund des Covers angesprochen. Und auch die Story hörte sich gut an.

 


"In ihrer neuen Trilogie schreibt Katherine Pancol auf ihre unverwechselbare Weise über ein Kaleidoskop von Frauen, die kaum unterschiedlicher sein können, eines aber vereint: Was auch immer geschieht, sie lassen sich nicht unterkriegen.

Da ist zum Beispiel Stella. Sie lebt mit ihrem kleinen Sohn auf einem Bauernhof im Burgund und arbeitet auf dem Schrottplatz; oder Hortense, die ihr Glück in der Modewelt von New York sucht. Oder die von quälenden Selbstzweifeln heimgesuchte Erfolgsautorin Joséphine und schließlich Calypso, eine begnadete kubanische Geigerin, die auf dem Konservatorium Hortenses Freund Gary gefährlich nah kommt.

Jede dieser »Muchachas«, wie »junge Frau« auf Spanisch heißt, hat ihre ganz eigene Geschichte und dennoch kreuzen sich ihre Wege immer wieder, und es entsteht ein dichtes Romangeflecht, dessen Sogwirkung sich keine Leserin entziehen kann." (Quelle: Randomhouse)

Mich hat die Geschichte leider nicht umgehauen. Der Schreibstil war ganz gut, aber irgendwie... fand ich das Buch einfach nicht gut.Und ehrlich gesagt habe ich es auch nicht zuende gelesen. Deshalb gibt es für euch heute nur den Klappentext statt einer eigenen Zusammenfassung. Und glaubt mir, es fällt mir nicht leicht das zu sagen denn ich finde es viel schöner euch von schönen oder spannenden Büchern zu erzählen als ein Buch schlecht zu bewerten...

Kennt ihr das Buch oder die Autorin? Wie findet ihr es?

*Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen