Freitag, 26. Mai 2017

Smokerbible



Wenn ihr diesen Bericht lest, haben wir Donnerstag. Aber nicht irgendeinen Donnerstag. Es ist Vatertag! (Oder auch Christi Himmelfahrt. Aber ein Buch zum Thema Fleisch passt wohl besser zum Vatertag.) Und ich glaube ich habe es euch noch gar nicht erzählt, aber in ein paar Stunden kommt meine liebe Freundin aus Kanada zum Heimatbesuch =) Ich freue mich schon riesig!! Und da ich vor ein paar Tagen Geburtstag hatte werden wir meinen Geburtstag natürlich auch noch fleißig feiern! Und ich hoffe ihr drückt mir die Daumen was das Wetter angeht, denn ich möchte gerne mit ein paar lieben Freunden grillen. Keine riesen Party, immerhin trauer ich, dass jetzt die drei vorne steht. Ich kann mich einfach noch nicht dran gewöhnen… 30. Gott. Ich fühle mich alt. Naja egal. Heulen wir mal nicht rum, dass ich alt bin sondern kümmern uns lieber um das Thema Grillen. Denn heute ist Vatertag uuund ich bin in der Vorbereitung für ein leckeres BBQ. 

 

Ich grille gerne und ich bin mir sicher, ihr auch? OK, die meisten von euch grillen Fleisch oder Würstchen und ich eher Gemüse und Grillkäse. Aber trotzdem hat mich die Smokerbible* interessiert. Denn das Buch enthält die besten Grilltechniken und 100 unwiderstehliche Rezepte für Profis und Einsteiger. Und erstaunlicherweise gibt es darunter auch Rezepte für Gemüse oder Cocktails. Ja ihr lest richtig! Cocktails!

Die ersten Seiten des Buches befassen sich mit den Grundlagen des Smokers: Welche Smoker gibt es? Wie ist ein Smoker aufgebaut? Wie Befeuer ich den Smoker? Welche Ausstattung ist die Richtige? Wie kann ich Speisen aromatisieren? Smoken Schritt für Schritt. Die zehn Gebote des Smokens, bis hin zum Säubern des Smokers.. Danach geht es weiter mit den Rezepten: Vorspeisen, Fleisch (in verschiedene Sorten unterteilt), Burger, Fisch, Gemüse, Beilagen und vegetarisches, Desserts und Cocktails. Am Ende geht der Autor noch mal auf die verschiedenen Smoker Typen ein.
Insgesamt ein interessantes Buch für alle die einen Smoker besitzen oder mit dem Gedanken spielen, sich einen zu kaufen. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Smoker so eine „Wissenschaft“ ist ;) Aber man kann als Einsteiger eine Menge lernen und die Texte sind wirklich interessant. Im Grundlagenteil gibt es viele Fotos, die die Erklärungen verbildlichen. Aber auch in den Rezepten gibt es eine Menge Fotos die sehr gut gestaltet sind. 

Insgesamt ein sehr interessantes und informatives Buch. 

Vielen Dank



und h.f. ullmann für dieses tolle Buch! Der Sommer und damit die Grillsaison können von mir aus kommen!

*Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen