Samstag, 30. August 2014

Von Berlin und warum ich absolut nicht WG tauglich bin ;)


Nach dem ganzen Stress der letzten Wochen habe ich mir ein paar freie Tage gegönnt und habe einen Kumpel in Berlin besucht. Ich liebe die Stadt, bin allerdings auch immer froh wenn ich wieder daheim bin ;) Da ich mit dem Auto unterwegs war konnte ich im Anschluss auch noch ins Outlet in der Nähe von Berlin fahren.


Ich habe mir natürlich die üblichen Sehenswürdigkeiten angeschaut (auch wenn ich diese sicher schon zehn Mal gesehen habe…) und war ein wenig shoppen. Aber nur ein ganz kleines bisschen. Wirklich! … Ok… Ich gebe zu ich habe mehr gekauft und vor allem mehr Geld ausgegeben als geplant. 

 

Ich hatte relativ gutes Wetter und habe deshalb einiges zu Fuß erkundet. Vom Alex aus ging es (mit kleinem Schaufensterbummel beim einen oder anderen Laden) Richtung Dom, Museumsinsel, Checkpoint Charlie und natürlich Reichstag, Kanzleramt und Brandenburger Tor. 

 

Nach fünf Stunden war ich dann k.o. und musste  mich erst mal ausruhen. 


Dienstag habe ich es endlich in das Informationszentrum des Holocaust Mahnmals geschafft und fand es interessant und gleichzeitig ergreifend. Ich fand den zweiten Weltkrieg schon immer Interessant, vor allem die Widerstandsgruppen die es damals gab. Es gibt im Informationszentrum einen kleinen Einblick in die Geschichte und auch einige persönliche Briefe oder Tagebuchauszüge von Menschen die damals geflohen sind oder in ein Konzentrationslager deportiert wurden. Das Ganze hat einen nachdenklich gestimmt und ich kann euch nur empfehlen euch die Ausstellung mal anzuschauen wenn ihr da seid. 

 

Ich bin danach noch ein wenig durch den Tiergarten gelaufen und habe die Siegessäule besichtigt. Ich hätte nicht gedacht dass die Siegessäule sooooo weit vom Brandenburger Tor entfernt ist… Sonst hätte ich sicher doch noch einen Bus oder ähnliches gesucht ;) Von da aus ging es dann (zum Glück mit Bus und Bahn) Richtung Charlottenburg. Das Schloss kannte ich bisher noch nicht und fand es wunderschön.

Am letzten Tag ging es noch auf den Kudamm zum shoppen und ich muss euch die neue Concept Mall Bikini Berlin empfehlen! Von dort kann man in den Zoo, der direkt angrenzt, schauen! Total cool! Auch der Baustil im Industrie Stil finde ich super. In den Shops bin ich leider nicht fündig geworden, aber man kann ja nicht alles haben ;) 


Auf dem Heimweg bin ich noch kurz ins Outlet gefahren und war dort erst mal enttäuscht… Ich war mit dem festen Ziel dort hin, mir eine coole und natürlich günstige Liebeskind Tasche zu gönnen. Als ich die Preise gesehen habe, die kaum unter 200 Euro gingen war mir alles vergangen ;) Und mein Lieblingsmodell gab es gar nicht erst. Zum Glück gab es aber bei Fossil zwei schöne Taschen die unbedingt mit wollten! Und dann ging es auch schon wieder heim.


Und jaaa ich habe mich riesig auf mein Zuhause gefreut! Auf meine Katzen und auch auf mein Bett und vor allem: Stille! Denn ich bin es gewohnt allein zu sein und dann mit drei Jungs in einer WG… Das war eine gewaltige Umstellung! Ich bin also keines Wegs WG kompatibel. Ok mich störte nicht nur das hin und her gelaufe mitten in der Nacht ;) Auch das mit der Sauberkeit usw. war irgendwie gar nicht meins. Aber das kann ja auch einfach an genau dieser WG liegen, ich möchte da nicht alle über einen Kamm scheren! Ich bin auf jeden Fall mit meiner Charlie und Alan WG mehr als zufrieden und werde das nicht so schnell ändern!

Wie findet ihr WGs? Lebt ihr vielleicht sogar in einer? Und vor allem: wie findet ihr Berlin?



Kommentare:

  1. Hey Lisa,
    da hast du ja wirklich viel in kurzer Zeit gesehen :) Ich wohne zur Zeit in Berlin und habe es noch immer nicht geschafft auf den Fernsehturm zu gehen ^^
    Kannst Du vielleicht mal über deine Shoppingausbeute berichten? Ich bin auch momentan ganz scharf auf eine Liebeskindtasche :D Nach den Bildern zu urteilen warst du im B5 Outlet, jaaa...der Fossilshop dort ist schon toll, da hab ich auch schon das ein oder andere Schnäppchen geschoßen. ;)
    Und zu deine Frage...WG's sind für mich auch nichts...entweder allein oder wie jetzt wohne ich mit meinem Freund zusammen. Ich weiß auch nicht, aber ich fühle mich dann immer etwas einschränkt und kann nicht das machen, was ich gerade will...weil z.b. gerade jemand im Bad ist o.ä.
    Also dann hab noch ein tolles Wochenende und viele Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mal ein Jahr in einer WG gelebt, nachdem ich vorher ein Jahr alleine gewohnt hatte. Das war die Hölle! Sowas wie da habe ich echt noch nie erlebt. Das war nicht nur die Sauberkeit, die da für Chaos gesorgt hat. Nie nie nie wieder ziehe in eine :D

    Katzen sind da wohl die bessere Wahl ;)

    AntwortenLöschen